FörderkreisDownloadLinksImpressum Kontakt


Forderungen

Das Bündnis „Mehr Frauen in die Politik“

will die genannten Missstände stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit bringen.

will mit eigenen Aktivitäten Frauen motivieren, sich stärker am politischen Gestalten in ihrer Kommune zu beteiligen und ihr Recht auf Teilhabe in den kommunalen Entscheidungsgremien zu fordern und wahrzunehmen.

will die Strukturen und Verbindungen der einzelnen Mitglieder der Initiative nutzen, um Synergieeffekte zu erzielen.

will gemeinsam das Thema voranbringen und Forderungen klar formulieren.

Wir appellieren an alle Frauen,

ihr Recht auf politische Teilhabe wahrzunehmen

in der Politik Verantwortung zu übernehmen

sich gemeinsam für Ziele stark zu machen, auch über Vereins- und Verbands- und Parteigrenzen hinaus

Wir fordern,

dass Akteurinnen und Akteure der hiesigen Kommunalpolitik das Ziel Geschlechterparität aktiv mittragen und unterstützen.

dass die Parteien Frauen aktiv zum gemeinsamen Handeln in der Politik ansprechen.

dass die Parteien den Einstieg von Frauen ins politische Leben gezielt fördern und begleiten.

dass politische Gremien paritätisch besetzt sind.

Denn:
Die politischen Parteien sind ein verfassungsrechtlicher notwendiger Bestandteil der freiheitlich demokratischen Grundordnung und müssen ihrem in Art.21 des GG verankerten Auftrag zur Mitwirkung an der politischen Willensbildung des Volkes gerecht werden. Dies geht nicht ohne eine paritätische Repräsentanz von Frauen in den Parlamenten.
 
 
2.714.940 Besucher | [login] | © 2019 KBS Salzbergen, Kolpingstraße 4, 48499 Salzbergen,
Tel.: 05976/9494-0, Fax: 05976/9494-26 E-Mail: info@kbs-salzbergen.de